top of page

Kirschen Essen

2024 Short

Kirschen_Essen_Still_11.jpg
Kirschen_Essen_Still_1.jpg
Kirschen_Essen_Still_3.jpg
Kirschen_Essen_Still_7.jpg
Kirschen_Essen_Still_6.jpg
Kirschen_Essen_Still_5.jpg
Kirschen_Essen_Still_10.jpg

Als die Jurastudentin Mara, die sich seit einem Missbrauch in ihrer Kindheit sowohl körperlich als auch emotional auf niemanden einlassen kann, mit dem neuen Liebesglück ihres gesühnten Vergewaltigers konfrontiert wird, bedrängt sie die Frage nach Recht und Gerechtigkeit.

Es spielen: Jule Hermann, Michael Foerster, Mona Kloos, Chieloka Jairus

Regie: Nandi Nastasja

Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg

Producer: Viviane Franquinet, Alexa Josef

Cinematography: Benedict Uphoff

Editor: Emma Holzapfel

Komposer: Patrick Kuhn Botelho 

Szenenbild: Felix Glawion

Kostümbild: Jacqueline Koch

Drehbuch: Nandi Nastasja, Emma Holzapfel

Eine Kooperation zwischen der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg und der Filmakademie.

© Filmakademie Baden-Württemberg

Stray Flower

2023 Short

SF6_edited.png
SF9_edited.png

1904 begann der Völkermord an den Herero und Nama durch die deutsche Kolonialmacht in Südwestafrika.

 

Hinavandu, eine junge Herero findet sich nach ihrer Flucht vor dem Krieg in einem Aufsammellager wieder. Dort feiern die Flüchtigen das Ende des Krieges und warten auf den Tag, wo die Deutschen sie abholen und zurück in ihre Dörfer bringen. Auch Hinavandu findet an diesem Ort ihre Hoffnung wieder, bis ihr an dem Tag der Abreise klar wird, dass sie nicht nach Hause gebracht werden

Es spielen: Tjiurimo Kandjii, Mukenda Ndjavera, Israel Amupanda, Nikolai Fürniss

Regie: Nandi Nastasja

Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg

Producer: Cherlien Schott

Cinematography: Renier De Bruyn 

Editor: Emma Holzapfel

Sound Design: Luka Fehrmann, Niklas Loose, Laurids Wartumjan, Konstantinas Grigalaitis , Timo Kleinemeier 

Komposer: Patrick Kuhn Botelho 

Szenenbild: Wilka Absalom 

Drehbuch: Laudika Hamutenya, Nandi Nastasja 

Eine Kooperation zwischen der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg und der Filmakademie.

Entstanden im Rahmen der Namibia Initiative des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.

Alle Figuren wurden von Nachkommen von Zeitzeug:innen gespielt.

Mit der Unterstützung : Ursula Wandres Stiftung, El Puente Stiftung, Umverteilen! Stiftung, Harald-Breuer-Stiftung, Die Schwelle Stiftung, Bilz-Stiftung, Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

© Filmakademie Baden-Württemberg

FESTIVALS 

Filmfestival Max Ophüls Preis  -  Grenzland Filmtage Selb  -  Filmfest Weiterstadt  -  Filmfestival Osnabrück  -  Filmtage Oberschwaben  -   Film Week Namibia   -  European Film Festival Namibia  - The Bay International Film Festival - Student World Impact Festival - Filmschau Baden-Württemberg - Edo State International Film Festival - 34. Bamberger Kurzfilmtage - Filmtage Friedrichshafen - Filmtage Globale Perspektiven - Das Kurzfilmfestival Connect - Duemila30 Festival

PRESSESTIMMEN

„Noch viel weiter zurück in die Vergangenheit führt „Stray Flower“ von Nandi Nastasja (Namibia/Deutschland, 15 Min.). 1904 schlägt die deutsche Kolonialmacht in Südwestafrika den Aufstand der Herero und Nama nieder. Hinavandu (Tjiurimo Kandjii), eine junge Herero, kann sich vor dem Krieg in einem Aufnahmelager in Sicherheit bringen. Nach dem Ende der Kämpfe warten die Flüchtlinge darauf, dass sie zurück in ihre Dörfer gebracht werden. Aber Hinavandu ist misstrauisch. „Stray Flower“ zeigt ein ganz dunkles Kapitel deutscher Geschichte in stimmungsvollen, flirrenden Bildern, mit prächtiger Musik und einer faszinierenden Hauptdarstellerin – ein anrührendes, tieftrauriges Kinowerk."

Thomas Reinhardt,  Saarbrücker Zeitung

Vanja

2022 Short

Vanja, eine alte menschenfeindliche Frau, deren Leben von sozialer Ablehnung geprägt ist, findet einen Ausweg im Puppenspiel. Nach einer Probe alleine steht plötzlich ein verzweifelter Mann in ihrem Theater. Er sucht nach seiner Tochter, die auf dem Heimweg verschwunden ist.

 

Es spielen: Johana Munzarová, Marius Hubel, David Smith
Regie: Nandi Nastasja

Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg
Producer: Emem Daniel, Tim Brandenburger 
Cinematography: Benedict Uphoff 
Editor: Emma Holzapfel 
Sound Design: Christian Rojas, Philipp Schön, Leon Hoffmann
Komposer: Peter Albrecht, Kilian Oser

Production Design: Luz Quevedo, Maura Zulic

Written by: Nandi Nastasja 

Eine Kooperation zwischen der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg und der Filmakademie.

© Filmakademie Baden-Württemberg

FESTIVALS 

Juvinale Filmfestival - Festival Internacional de Cine de Horror Aurora - 34. Bamberger Kurzfilmtage - 33. Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern

bottom of page